Mit dem Kopf in den Wolken

Wenn man sich einmal die Frage stellt, was uns Menschen in unserem Leben erfüllt und glücklich macht stößt man schnell auf Fragen deren Bedeutung einem stets verschlossen geblieben ist. Ich bin Glücklich. Das zu sagen ist nicht schwer aber warum? Das ist die viel bessere Frage. Was genau ist es das uns Menschen glücklich macht. Ist es Geld? Macht? Ruhm?

Es gibt eine Harvard Studie, bei der über 80% der Befragten ein Lebensziel angaben, das in irgendeiner Weise etwas mit Erfolg, Macht oder Ruhm zu tun hatte.
Aber sind es wirklich diese drei Dinge die uns Menschen Glücklich machen?
Natürlich gibt es noch andere Ziele im Leben wie das Gründen einer Familie, die große Liebe, ein Betrieb oder Gesundheit aber sind wir Menschen wirklich so einfach gestrickt? Sich ein Ziel setzten zu können und dessen Erreichen sein Leben zu widmen. Für mich hört sich das nicht nach Lebensglück an sondern nach der Abhängigkeit von einem Zustand des Strebens.
Ich würde sagen das nicht das Ziel das Glück bringt, sondern die Art und Weise wie man seinen Lebensstil zugunsten des erreichen des Ziels umstellt. Die Kontinuität die uns Menschen hilft auf Situationen zu Reagieren, die unseren Umgang mit anderen Menschen ausmacht. Das Formen der eigenen Persönlichkeit wäre dann aber doch wieder ein Lebensziel und nicht der Weg dahin, was zwar Glücklichsein nicht direkt ausschließt, aber auch gleichzeitig nicht direkt damit einhergeht.
Dazu muss man sich auch die Frage stellen: Will ich wirklich was ich will , um glücklich zu werden, oder will die Gesellschaft nur das ich denke dies zu wollen(siehe Profit/Macht/Ruhm= Kapitalismus). Ich will nicht ausschließen das es Menschen gibt die in einer erhobenen Position in einer erfolgreichen Firma nicht Glücklich werden können, jedoch habe ich bei mir selbst oft gemerkt, das mein Streben stark durch äußere Einflüsse verfälscht wird.

Ich bin weder Experte auf diesem Gebiet, noch habe ich irgendwelche Studien hierzu durchgeführt oder mich intensiv damit beschäftigt. Ich will auch gar nicht sagen, dass es den einen richtigen Weg gibt. Es geht hierbei lediglich um einen meiner Gedankengänge, aber vielleicht kann der eine oder andere ja etwas aus diesem Denkanstoß für sich abgewinnen.

Also.Warum Schreibe ich das hier? Naja ich habe sehr viel in den letzten zwei Monaten über dieses Thema nachgedacht und ich Schreibe diesen Blog nicht nur um euch zu erzählen was ich hier die ganze Zeit mache, sondern vielmehr, welche Eindrücke ich hier sammle. Wie sich meine Denkweise an die neue Umgebung anpasst.
Denn genau das geht in meinem Kopf grade so vor wenn ich sehe wie Menschen in einer Kultur, die sich so stark von der Deutschen unterscheidet unter Umständen, die nach Deutschen Standards untragbar wären, lauthals lachen, sich freuen und einfach ihr Leben leben.
Ist was uns die Gesellschaft diktiert wirklich zu unserem wohl, hängt unser leben wirklich derart stark von der Gesellschaft ab, das wir uns komplett danach richten sollten, oder ist sie wie ein Organismus, welcher uns beeinflusst, um sein eigenes fortbestehen zu sichern?

Übertreiben wir nicht ein wenig?

Über all das und viel mehr zermartere ich mir hier so den Schädel und vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen einige meiner zukünftigen Statements zu verstehen. Aber wie gesagt das ist nur meine Meinung, eine einzelne Frage die sich in meinem Gehirn festgebissen hat. Wenn ihr nicht so denkt, ist das hier keinesfalls eine Kritik an eurer Denkweise. Wir sind alle nur Menschen und wir leben alle zusammen. Zusammen auf dem Planeten Erde als unser Zuhause. Ein Zuhause mit vielen Etagen und Zimmern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s